06.) Themenstation „Das Wasserschloss“

Informationstafel zur 6. Themenstation "Wasserschloss" | © Wander- u. Wasserwelt Myrafälle
Informationstafel zur 6. Themenstation "Wasserschloss" | © Wander- u. Wasserwelt Myrafälle
Übersicht über die Themenstationen | © Wander- u. Wasserwelt Myrafälle
Übersicht über die Themenstationen

Themenstation 6: Das Wasserschloss

Das Myrawasser wurde vom Stauweiher gesammelt und durch einen 310 m langen Druckstollen weiter hierher in das Wasserschloss geführt.

Eine von der Villacher Maschinenfabrik gelieferte 176 m lange steil abwärts führende Rohrleitung beförderte das Wasser hinunter ins Turbinenhaus bei einer Fallhöhe von 91 m. Ein Ausgleichsweiher in der Talsohle sammelte das aus den Turbinen kommende Wasser.

Mit Rücksicht auf das Landschaftsbild wurde die Druckrohrleitung zur Gänze überschüttet.

Themenstation 6.) Das Wasserschloss
Der Grundriss des Wasserschlosses (untere Grafik) zeigt links den 310m langen Druckstollen (hier kommt das Wasser vom oberen Stauweiher herein) und rechts die 176m lange Druckrohrleitung zum Turbinenhaus | © Wander- u. Wasserwelt Myrafälle
06.) Themenstation Das Wasserschloss